Leonhardiritt Pettenbach, 5.11.2017

28.03.2018, mit Fotogalerie

"Wie nach Väters Zeiten, wir zu Lehardi reiten"

Leonhardiritt Pettenbach, 5.11.2017

Wie jedes Jahr, war auch der RV Grünau wieder stark vertreten. 14 Pferde und ihre Reiter(innen) traten den langen Weg um 5.45 Uhr morgens nach Pettenbach an. Neben einigen „jungen Hüpfern“, wurden auch so manch „alte Eisen“ ausgepackt.  Zunächst bei Kaiserwetter, ab Viechtwang leider in einer dicken Nebelsuppe, dennoch trübte dies keinem die Laune.

Zu Ehren des hl. Leonhard (Patron der Nutztiere),  zogen die Reiter des RV Grünau von der Pfarrkirche Pettenbach nach Heiligenleithen, wo die Pferde schon gierig die Maulgabe (gesegnetes Brot) erwarteten.

Für einige mehr oder weniger erschöpfen, gab es Mittag ein wohlverdientes Bratl im Reitvereinstüberl, in der Halle des Haflingerhofs Lankmaier. Im gemütlichen Beisammensein wurden bereits Pläne für den bevorstehenden Silvesterritt geschmiedet.