30.11.-0001, mit Fotogalerie

Bundesmeisterschaft Dressur und Springen Stadl Paura


70. Jahre ländliche Reiterei Österreich +++

Anlässlich des Jubiläums der ländlichen Reiter und Fahrer Österreichs fand vom 30. 8. bis zum 1. 9. in Stadl Paura die Bundesmeisterschaft in Dressur, Springen und Gespannfahren statt.
380 Pferde der Rassen Haflinger, Noriker und Warmblut waren gekommen um die Bundesmeistertitel in den einzelnen Klassen zu ermitteln.
Aus unserem Verein haben sich drei Reiterinnen für die Springbewerbe der Halfinger qualifiziert.
Valerie Gegendorfer und Avalon, als regierende Landesmeiseter im Springen der Jugend, Tina Wittmann und Mirabell, sowie Petra Götzendorfer und Nagano, als regierende Landesmeister im Springen der allg. Klasse.

Alle drei waren in den entscheidenden Umläufen am Sonntag noch vertreten.
Avalon und Valerie, bei ihrer ersten Teilnahme an einer BM, absolvierten auch diesen Parcours mit 0 Springfehlern und traten mit drei weiteren Paaren zum entscheidenden Stechen um den Bundesmeistertitel an! Für den routinierten Avalon und Valerie, einer unserer Nachwuchshoffnungen, ist ein Stechparcours, im Normalfall, ein entscheidender Vorteil. Dem entsprechend legten die beiden auch los, ehe Avalon in der Wendung auf Hindernis 3 das Kommando übernahm und seiner Reiterin signalisierte, mit dem mächtigen Oxer vor ihnen kein Problem zu haben. Leider zählte dieser Sprung nicht zum Stechparcours ... Dieses Missgeschick bedeutete letztlich den hervorragenden 4. Platz in der Gesamtwertung.
Mirabell und Tina, ebenfalls mit ihrem Debut bei einer BM, kamen mit 4 Springfehlern in den zweiten Umlauf, verzeichneten auch hier einen Abwurf und lieferten sich ein Stechen um Platz 3. 0 Fehler und die zweit schnellste Zeit bedeuten für dieses Paar den erfreulichen 4. Rang in der Gesamtwertung im Springen der Junioren.
Ähnlich erging es Petra und ihrem "Überflieger" Nagano. 4 Springfehler im ersten und 4 im zweiten Umlauf bedeuteten diesmal den 11. Rang im Gesamtklassement der, stark besetzten, allg. Klasse.

Einige unserer Vereinsmitglieder waren als Helfer bei den Dressurbewerben im Einsatz und viele kamen täglich zum Daumendrücken für unsere Reiterinnen und die OÖ. Teilnehmer nach Stadl Paura.

Herzlichen Glückwunsch unseren erfolgreichen Teilnehmerinnen und danke allen Helfern und "Schlachtenbummlern" für´s Daumendrücken!"